Verlinkte Elemente in Google Slides automatisch updaten

Als begeisterter Nutzer von Goggle Suite gibt es eine Funktion, die ich mehr und mehr zu schätzen weiß: Das Verlinken von Inhalten! So kann man die aktuellen Verkaufszahlen in Spreadsheets (Excel) auswerten und die Auswertung in einer Vertriebspräsentation (Slides) verlinken.

Wenn man anschließend eine Änderung in Spreadsheets macht, wird die Änderung an die Präsentation weitergereicht. So ist man überall auf dem aktuellen Stand und muss nicht aufwändig mehrere Dokumente aktuell halten.

Zurzeit wird die Präsentation nicht automatisch aktualisiert. Stattdessen wird ein Aktualisierungsbutton angezeigt, der den Nutzer darauf hinweist, dass man das eingebettete Element aktualisieren kann. Dies nervt, wenn man Präsentationen mit vielen verlinkten Elementen hat.

In diesem Beitrag will ich zeigen, dass man mit einem kleinen Script dieses Feature selbst einbauen kann. Wer bis hierher nur Bahnhof versteht oder zu faul zum lesen ist, kann sich auch mein Video am Ende des Beitrags dazu anschauen.

weiterlesenVerlinkte Elemente in Google Slides automatisch updaten

Photo by Christian Wiediger on Unsplash

Whatsapp: Sprachnachrichten in Text umwandeln

Sprachnachrichten sind so eine Sache… Viele meiner Freunde nutzen sie, um fix und ohne Tippen eine Nachricht zu versenden. Ich persönlich finde sie ätzend!

Zum einen habe ich selten etwas dabei, mit der ich sie direkt abrufen kann. Meine Smartwatch spielt sie nicht ab und Whatsapp Web lässt das ganze Büro mithören.

Viel Schlimmer ist aber der Umstand, dass die meisten Sender einer Sprachnachricht sich nicht kurzfassen. Ich bin viel zu ungeduldig, um jemanden 5 Minuten beim Denken zuzuhören. Wer mir so lange etwas mitteilen will, kann auch anrufen.

Letzter Punkt ist, dass ich Sprachnachrichten nicht mit einem Blick erfassen kann. Wer mir Sprachnachrichten mit wichtigen Details wie Treffpunkt, Uhrzeit oder irgendwelchen Erinnerungen schickt, zwingt mich den ganzen Brei wieder und wieder anzuhören.

Es musste eine Lösung her! Kann mir Whatsapp nicht mit Hilfe von Spracherkennung den Inhalt einer Sprachnachricht verraten?

Das wär doch mal ein Projekt für einen kalten Winterabend!

weiterlesenWhatsapp: Sprachnachrichten in Text umwandeln

Komponenten des Erfolgs

Ein bisschen Sein, ein bisschen Schwein, ein bisschen Schein

Was gehört eigentlich zu einer erfolgreichen Gründung? Es gibt viele gute Ideen da draußen. Es gibt gute Produkte, die eingestellt werden und es gibt schlechte, die trotzdem erfolgreich sind. Nur ein Spitzenprodukt oder ein Spezialist in einem Thema zu sein, reicht für den Erfolg scheinbar nicht aus.

Bei einer Startup – Konferenz habe ich folgende Erfolgsgleichung aufgeschnappt:

Erfolg setzt sich zusammen aus: Ein bisschen Sein, ein bisschen Schwein und ein bisschen Schein.

unbekannt

Da ist viel dran, wie sich die drei Komponenten Sein, Schwein, Schein konkret in einer Unternehmung äußern, darum soll es heute gehen.

weiterlesenEin bisschen Sein, ein bisschen Schwein, ein bisschen Schein

Glühbirne der Innovation

Innovation – Der Umgang mit dem Neuen

Gunter Dueck gehört mit zu meinen Lieblingskeyspeakern. Seine Bühnenpräsenz hat etwas besonderes. Er hat seinen ganz eigenen Präsentationsstil. Als ehemaliger IBM Manager spricht er vor allem zu großen Unternehmen und Konzernen über das Thema Innovation. In seinem Buch “Das Neue und seine Feinde” spricht er über die Probleme, die Innovatoren in komplexen Strukturen haben.

weiterlesenInnovation – Der Umgang mit dem Neuen

Produktiv arbeiten: Wie man Aufgaben priorisiert und den Überblick behält

Kennt ihr das Gefühl, dass man den Tag voller Aufgaben hat und wie gelähmt vor seiner Aufgabenliste steht? Womit soll ich anfangen? Das schaff ich doch gar nicht! Die Motivation sinkt immer weiter in den Keller und sobald man sich mal an ein Thema herangewagt, fällt einem gleich das nächste auf die Füße.

Wie kann man einen kühlen Kopf bewahren, das Gehirn wieder freipusten und seine Motivation zurückgewinnen? Mit dieser Frage beschäftigt sich David Allen in seinem Buch “Getting things done”. Er stellt ein paar Regel auf, mit denen man in weniger Zeit, konzentriert viel mehr schaffen kann. Auf seine Aspekte und ein paar andere Erfahrungen möchte ich heute einmal eingehen.

weiterlesenProduktiv arbeiten: Wie man Aufgaben priorisiert und den Überblick behält

Photo by Seb Atkinson on Unsplash

Fokussiert Gründen

Steve Jobs hat einmal gesagt: “Innovation bedeutet, zu tausend Dingen nein zu sagen.” Und ich glaube immer mehr daran, dass Fokus die Wurzel des Erfolges von Gründungen ist.

Ein klares Bild von dem, was ein Unternehmen ist und leistet, hilft im Alltag zu den richtigen Dingen „Ja“ und den falschen „Nein“ zu sagen. Viele teure Umwege lassen sich so vermeiden.

Kern des Fokusses ist eine klare Vorstellung von dem Zweck einer Unternehmung. Warum gibt es ein Unternehmen? Was macht es einzigartig? Wie tickt es?

Der Weg zu einer Antwort ist anstrengend und manchmal sogar frustrierend. So kann das Ergebnis dieses Weges auch die Erkenntnis sein, dass eine Gründung vollständig am Markt vorbeirennt. Aber auch das kann einem am Ende eine Menge Zeit ersparen.

weiterlesenFokussiert Gründen